5 Tage 219,99 EUR

Venedig Stadt der Gondeln

inkl. Laguneninselschifffahrt & Venedig
  Termine:  
29. Sep - 3. Okt 2021   ●   16. - 20. Oktober 2021

Urlaub in Italien

Die im Mittelalter mächtige Region Venetien liegt im Nordosten Italiens und hat sicherlich seine Hauptsehenswürdigkeiten mit der prächtigen Lagunenstadt Venedig. Nicht weniger interessant sind die Städte und Provinzen in der Nachbarschaft. Erleben Sie die Heimat des Proseccos und des Grappa im Gebiet zwischen Gebirge und Meer. Venedig mit den wasserumspülten Palästen entlang der großen Kanäle sehen tatsächlich so unwirklich glänzend und zugleich so morsch aus, wie in den opulenten Bildbänden und Reisekatalogen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Raum Gardasee
Wir reisen in den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.


2. Tag: Venedig
Heute geht es mit dem Boot von Punta Sabbiono nach San Marco. Herrlich schmücken Markusdom und Dogenpalast den berühmten Markusplatz im Herzen Venedigs. Prächtige Paläste und Kirchen beeindrucken auch entlang des Canal Grande sowie im gesamten Stadtteil San Marco die Besucher. Prächtige Paläste und Kirchen wie die beeindruckende Santa Maria della Salute, wunderschöne Plätze und Kanalufer ziehen die Besucher ebenso nach Dorsoduro wie die weltberühmten Kunstsammlungen der Gallerie dell‘Accademia und von Peggy Guggenheim. Der ruhige Stadtteil wurde bereits zur Gründerzeit der Lagunenstadt Venedig auf festem Untergrund errichtet und erstreckt sich heute weiträumig im Südwesten Venedigs. San Polo – Bereits seit dem 11. Jahrhundert gilt das belebte San Polo als das wirtschaftliche Zentrum der Lagunenstadt. Ein Gewirr schmaler Gassen und versteckter Plätze prägt das Bild dieses historischen Stadtteils mit der Rialtobrücke. Einige der ersten Siedler Venedigs ließen sich hier auf hoch gelegenen, flutsicheren kleinen Inseln nieder. Der Name der berühmten Rialtobrücke im Stadtteil San Polo ist darauf zurückzuführen: Rialto bedeutet rivus altus – Hochufer. Cannaregio – Der Stadtteil im Nordwesten ist Wohnstätte alteingesessener Venezianer und besticht mit dem Charme verwitterter Paläste. Cannaregio fasziniert daneben mit prunkvollen Kirchen
wie der Santa Maria dei Miracoli und Palazzi wie der Ca‘d‘Oro. Im Norden wird der Stadtteil Cannaregio von der venezianischen Lagune begrenzt, im Süden vom Canal Grande mit seiner herrlichen Uferbebauung.


3. Tag: Laguneninselschifffahrt Murano & Burano
Zwischen offener See und italienischem Festland erstreckt sich die 555 km² große Lagune von Venedig. Sagenumwobene Inseln wie Lido, Murano, Burano oder Torcello liegen zusammen mit über hundert weiteren Inseln in der geschützten Lagune. Murano ist eine Gruppe von Laguneninseln nördlich von Venedig. Auf den insgesamt acht Inseln gibt es ebenso wie in Venedig keinen Autoverkehr. Sie können die Insel daher nur zu  Fuß oder mit einem Boot erkunden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten auf Murano auf Ihren Besuch. Auf der Insel der Glasbläser ist ein Glasmuseum beinahe schon selbstverständlich. In diesem ist eine Vielzahl von Ausstellungsstücken aus allen Epochen zu sehen. Murano besitzt außerdem mehrere schöne Kirchen. Die bekannteste ist die Basilika Santa Maria und Donato aus dem 12. Jahrhundert mit dem freistehenden viereckigen Campanile (Glockenturm). Burano – Die lebhafte Insel in der nördlichen Lagune ist noch immer berühmt für ihre kunstvoll gefertigten Spitzen. Leuchtend sind die Farben, in denen die Bewohner von Burano ihre kleinen Häuser streichen, und so ein malerisches Bild zaubern. Die Bewohner der farbenfrohen Insel lebten von der Fischerei und bis zum Ende des 18. Jahrhunderts von der Spitzenmanufaktur. Nach wie vor ist der Fischfang ein wichtiger Erwerbszweig, das Kunsthandwerk der Spitzenfertigung dagegen ist rar geworden. Bereits während der Bootsfahrt über
die Lagune von Venedig fällt in der Ferne der hohe, schiefe Turm der Kirche San Martino auf. Unverkennbar markiert er die Insel Burano.


4. Tag: Freizeit oder Ausflug nach Padua
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie einen Ausflug nach Padua (gg. Aufpreis). Padua zählt zu den ältesten Städten Italiens. Obwohl Sie im Laufe der Geschichte mehrfach zerstört wurde, zeugen noch heute zahlreiche Gebäude und Sehenswürdigkeiten von Ihrer bewegten Vergangenheit. Während einer Stadtführung werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gezeigt. Danach können Sie selbst noch etwas durch die Gassen schlendern. Rückfahrt zum Hotel

5. Tag: Ciao Italia
Heimreise.

Unterkunft / Hotel

3*-Hotel Gardenia - Lido di Jesolo 
Das Hotel Gardenia befindet sich in einer gute Lage, in Herzen von Jesolo und nur 10 Meter vom Meer entfernt. Die 40 Zimmer des Hotels sind alle mit Fernseher, Telefon, Minibar, Klimaanlage und Bad mit Dusche ausgestattet. Das Hotel verfügt über klimatisiertes Restaurant, eine kleine Terrasse und Aufzug.
 

Bestseller

Leistungen

  •  Fahrt im Luxus-Reisebus
  •  Zwischenübernachtung Raum Gardasee mit HP
  •  3 x Übernachtung mit erweitertem Frühstücksbuffet
  •  3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  •  Willkommensdrink 
  •  Bootsfahrt Punta Sabbioni – San Marco – Punta Sabbioni
  •  1 x Lagunen-Inselschifffahrt halbtags (Murano & Burano)
  •  Stadtführung Venedig 2 Stunden
  •  Halbtagesausflug Murano & Burano mit Reiseleitung

Termine & Preise

Reisebeginn: Mi., 29.09.2021
5 Tage
BUSDoppelzimmer Du/WC
ab 229,99 EUR   auf Anfrage
Doppelzimmer mit Zustellbett
ab 229,99 EUR   auf Anfrage
Einzelzimmer DU/WC
ab 279,98 EUR   auf Anfrage
Rückreise am 03.10.2021
5 Tage
ab 229,99 EUR
Reisebeginn: Sa., 16.10.2021
5 Tage
BUSDoppelzimmer Du/WC
ab 229,99 EUR   auf Anfrage
Doppelzimmer mit Zustellbett
ab 229,99 EUR   auf Anfrage
Einzelzimmer DU/WC
ab 279,98 EUR   auf Anfrage
Rückreise am 20.10.2021
5 Tage
ab 229,99 EUR

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag49,99 €

Hinweise

Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen. 

Cookieeinstellungen
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2021