Topreise
8 Tage 699,99 EUR

Glanzlichter Portugals

Faszinierende Rundreise durch den Westen
Titelbild für Glanzlichter Portugals
  Termin:  
21. - 28. September 2022

Urlaub in Portugal

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft Porto

Ihre Reise beginnt mit dem Flug nach Porto. Gleich nach der Ankunft unternehmen wir eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Porto, der traditionsreichen Handelsstadt. Nähe der Santo Ildefonso Kirche finden Sie das Café Majestic, ein Kaffeehaus der Spätzeit der Belle Époque in der Einkaufsstraße Rua Santa Catarina, wo sie eine individuelle Pause genießen können. Weiter geht es zu Fuß zum Bahnhof São Bento, in dem sie seine eindrucksvollen Wandkacheln bestaunen können, und der Aliados-Allee. Anschließend unternehmen wir mit dem Reisebus eine Stadtrundfahrt, die Ihnen einen Überblick über die Metropole des Nordens verschafft und Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führt wie den Leões Platz und den Clérigos Turm, den wir bei einem Stopp von Außen besichtigen. Nach Überquerung der Eiffelbrücke Ponte Dom Luís genießen Sie zum Abschluss des Tages den wunderschönen Sonnenuntergang.

2. Tag: Guimarães und Braga

Heute besuchen Sie Guimarães, die „Wiege Portugals“. Seit 2001 gehört die Stadt ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Danach besuchen Sie eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Portugals – die Kathedrale Bom Jesus do Monte. Der auf den östlichen Hügeln der Stadt Braga liegende Wallfahrtsort ist über eine barocke Treppe, welche die 14 Leidensstationen Christi symbolisiert, erreichbar. Sie gehen die vielen Treppen hinauf zur Kirche und genießen von hier oben bei gutem Wetter den einmaligen Blick auf die Stadt Braga und bestaunen die Wallfahrtskirche samt ihrer grünen Parkanlage. Nach dem Abstieg geht es mit dem Bus weiter in die Bischofsstadt Braga, welche auch als „portugiesisches Rom“ bekannt ist, bevor Sie zurück nach Porto gelangen.

3. Tag: Douro

Sie besuchen heute das kleine Städtchen Amarante an den Ufern des Rio Tamega. Herrenhäuser und Gutshöfe mit farbenprächtigen Holzbalustraden säumen die engen Gassen. Eine der schönsten Brücken vor Ort ist die von São Gonçalo, die zum berühmten Kloster aus dem 16. Jahrhundert führt. Danach besuchen Sie die Stadt Vila Real. Durch die anmutige Weinregion des Douro-Tales, wo die Trauben des Portweines auf steilen, terrassenförmigen Hängen wachsen, führt Sie die Reise weiter nach Peso da Régua – das Zentrum der Portweinregion.

4. Tag: Aveiro – Coimbra

Heute stoppen wir im Aveiro, der schönsten Hafenstadt Portugals. Erleben Sie eine Bootsfahrt durch das fantastische Labyrinth von Kanälen, auf denen die bunt bemalten Boote mit Viereckssegeln fahren. Kanäle, Flüsse und Bäche dringen krakengleich bis in die Stadt vor und machen Aveiro zu einer Wasserstadt mit einem Hauch von Amsterdam und Venedig; versteckte Grachten und majestätische Kanäle, bucklige Brücken und verspielte Veduten, soweit das Auge reicht. Weiter geht es nach Coimbra. Hier wurde im Jahr 1307 eine der ältesten Universitäten Europas gegründet. Zu Fuß erkunden wir gemeinsam die Stadt.

5. Tag: Fátima – Batalha – Lissabon

Am Morgen geht unsere Fahrt nach Fátima. Fátima ist eine der bedeutendsten Wallfahrtsorte Portugals und zugleich eine der bekanntesten Prozessionsstätten Europas. Bei einer kleinen Stadtbesichtigung sehen Sie die Wallfahrtskapelle und die Basilika von Fátima. Danach geht es weiter nach Batalha. Hier können Sie das Dominikaner-Kloster Santa Maria da Vitória sehen, das steinerne Andenken an Portugal größte Schlacht, das auch als das Kronjuwel der Gotik bezeichnet wird. Der Bau der Kirche dauerte 140 Jahre und blieb doch unvollendet. Hier befindet sich auch das Grab Heinrich des Seefahrers. Weiterfahrt nach Lissabon in Ihr Hotel.

6. Tag: Lissabon

Wir beginnen die Tag im Lissabon mit einer Spaziergang zu den vielen Aussichtspunkten in Alfama, welche einen wunderschönen Blick auf die Stadt bieten. Von der Burg aus laufen wir bergab durch das Labyrinth der Gassen von Lissabons ältestem Viertel Alfama, bis zum Praca do Comercio direkt am Tejo-Ufer. Im Belém-Viertel befinden sich das im Manuelinischem Stil erbaute Jeronimus-Kloster, ein faszinierendes Beispiel der Baukunst sowie das Wahrzeichen Lissabons, der Turm von Belém, außerdem das Entdeckerdenkmal, das an die großen Seefahrer der Entdeckerzeit erinnert.

7. Tag: Sintra

Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt nach Sintra, ein kleines, mittelalterliches Städtchen im üppigen Wald liegend, wo Sie die Stadt besuchen können. Weiter gelangen Sie zum westlichsten Punkt Kontinentaleuropas, zum Cabo da Roca: „Wo das Land endet und das Meer beginnt“. Weiterfahrt über den Surferstrand Guincho mit kurzem Stopp in Cascais, einem ehemaligen Fischerort, der nun als Badeort mit entspannendem Flair bekannt ist. Rückfahrt über das ehemalige Seebad Estoril.

8. Tag: Rückflug

Heute endet eine erlebnisreiche und interessante Reise durch Portugal. Transfer zum Flughafen in Lissabon.

Karte

Leistungen

  • Linienflug mit Tap Air Portugal von Berlin nach Porto
  • Linienflug mit Tap Air Portugal von Lissabon nach Berlin
  • 23 Kg Aufgabegepäck und 10 Kg Handgepäck auf den Flügen
  • Flughafensteuern, Luftverkehrssteuer und alle Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotels – Flughafen in modernen, klimatisierten Reisebussen
  • 2 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Black Tulip in Porto
  • 1 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Regua Douro in Régua
  • 1 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Dona Inês in Coimbra
  • 3 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Roma in Lissabon
  • 7 x Frühstücksbüffet im Hotelrestaurant
  • Rundreise & alle Ausflüge wie beschrieben in modernen, klimatisierten Reisebussen
  • Deutschsprachige örtliche Fachreiseleitung während der Ausflüge

Termine & Preise

Anreisetag: Mi., 21.09.2022
8 Tage
BUSDoppelzimmer Du/WC
ab 809,98 EUR   buchbar
Doppelzimmer mit Zustellbett DU/WC
ab 809,98 EUR   auf Anfrage
Einzelzimmer DU/WC
ab 1.029,97 EUR   buchbar
Rückreise am 28.09.2022
8 Tage
ab 809,98 EUR

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag€ 219,99

Zubuchbare Leistungen

Fahrt zum/ab Flughafen im Luxusreisebus:nur € 29,99
7 x Abendessen im Hotel€ 99,99

Hinweise

Kurtaxe ist im Hotel zu zahlen.

Cookieeinstellungen
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2022